Christine

Linz OÖ, geboren 1964, heterosexuell, positiv seit 1984

Christine ist verfügbar

Als ich 1984 positiv getestet wurde, war das ein Schock. Damals war HIV bzw. Aids ein Todesurteil. Es gab keine Medikamente. Es gab Unsicherheit und Diskriminierung. Man wusste wenig über die Infektion. Ich war sehr jung und das Leben schien zu Ende. Damals beschloss ich, das Beste aus meinem Leben zu machen. Ich studierte, ich hatte Angst, ich tat als ob nichts wäre. Ich redete mit niemand darüber.  Jedes gute Untersuchungsergebnis war ein Aufschub. So ging es weiter…   

Bis ich wirklich krank wurde. Ich beschloss offensiver damit umzugehen. Es ist besser selbst zu bestimmen, als davon zu laufen.

Ich bin nun 56 Jahre alt, Doktorin der Sozialwissenschaften, Buchautorin, Mutter einer 24jährigen Tochter. Ich habe einen Verlag gegründet und lebe in einer schönen liebevollen Beziehung. Ich bin seit mehr als 20 Jahren unter der Nachweisgrenze. Ich bin sportlich und gesund. Ich denke, man kann auch mit HIV ein sehr glückliches Leben haben. Es gibt immer einen Ausweg und Plan B liegt oft so nahe, dass du ihn übersiehst. Ich kann dir helfen, deinen Blick auf das Gute und Schöne zu lenken. Du selbst bestimmst, wie dein Leben mit HIV aussieht. Du kannst gewinnen: Erkenntnis, Leichtigkeit, echte Freundschaft, wahre Liebe.

Ich gebe dir die Hand und halte sie, wenn du Hilfe brauchst – du bist nicht allein.

Christine kontaktieren